Wie legt man realisierbare Ziele fest?

Jahresanfang hat etwas Magisches in sich. Alle wollen alles ändern – endlich regelmäßig Sport treiben, mit Rauchen aufhören oder lernen, wie man kocht. Manche verspotten diese Energie als naiv oder kurzsichtig – schließlich sind die Fitnessstudios schon Ende Januar wieder leer. Ich bin eher der Meinung, dass man vom kollektiven Enthusiasmus profitieren könnte. Man sollte nur nicht vergessen, dass jeder Tag ein neuer Anfang ist.

Was kann man machen um realisierbare Ziele zu setzen? Heute stelle ich Euch ein paar Regeln vor, die ich beim Festlegen meiner Ziele fürs neue Jahr befolgen möchte. In ein paar Wochen werde ich meine Ziele als konkretes Beispiel für die Anwendung dieser Regeln veröffentlichen. Im Jahr 2016 können wir dann sehen, ob ich brav war 🙂

Alles aufschreiben

Sobald man etwas aufgeschrieben hat, wird es zur Wirklichkeit. Deswegen habe ich diesen Post geschrieben. Nachdem ich meine Fitnessroutine schriftlich festgehalten habe, muss ich nicht mehr darüber nachdenken, was ich am Montag morgen trainieren möchte. Normalerweise würde ich beim Überlegen die Motivation verlieren. Deswegen möchte ich meine Ziele für das Jahr 2016 auf jeden Fall aufs Papier bringen.

Ziele nach Lebensbereichen aufteilen

Manche Bereiche meines Lebens sind strukturierter als andere. Während ich genau weiß, was nächstes Jahr studiumstechnisch ansteht (Staatsexamen!), sind die meisten Verpflichtungen in anderen Bereichen meines Lebens nicht von außen bestimmt. Das hat zur Folge, dass meine Entwicklung keinen roten Faden hat. Wenn ich Lust habe, mache ich viel, wenn nicht, dann gar nichts. Ich möchte es ändern um systematisch an meiner Gesundheit und Fitness, an meinen Beziehungen und an diesem Blog zu arbeiten. Deswegen werde ich meine Ziele für das neue Jahr für jeden Bereich meines Lebens separat formulieren.

Ziele gemäß SMART Methode ausformulieren 

SMART ist eine Abkürzung für: specific, measurable, attainable, realistic, time-related. Man sollte also darauf achten genaue, zeitgebundene und  erreichbare Ziele zu formulieren, deren Fortschritte messbar sind. In der Vergangenheit hatte ich vor allem Probleme damit spezifische und zeitgebundene Ziele zu setzen. Ich habe mir etwa vorgenommen „gesund zu leben“ ohne genau zu sagen, was dieses gesunde Leben für mich bedeutet. Zwar lebe ich nicht ungesund, aber ich kann häufig nicht sagen, ob ein Ziel erreicht wurde. Das wirkt sich nicht besonders gut auf die Motivation aus. Deswegen: SMART planen.

Für jedes Ziel einen minimalistischen Plan ausarbeiten

Das ganze Jahr durchplanen zu wollen ist etwas naiv. Es heißt aber nicht, dass man gar keinen Plan braucht. Ich bewege mich häufig zwischen zwei Extremen. Entweder muss ich alles wissen um zu handeln oder, wenn ich noch nicht alles weiß, gehe ich mit dem Flow und plane gar nicht. Es wäre produktiver mit einem minimalen Plan anzufangen. Ein minimaler Plan legt nur fest, was man als nächstes tun möchte um näher ans Ziel zu kommen.

Eine Methode überlegen Fortschritte auszuwerten und Ziele zu reflektieren

Da ich nicht weiß, was 2016 bringen wird, möchte ich flexibel bleiben. Es ist wichtig Pläne regelmäßig auszuwerten und an die Wirklichkeit anzupassen. Ich möchte es wöchentlich oder einmal pro zwei Wochen tun.  Ich möchte mir bereits jetzt überlegen, wie eine solche reflexive Planungsroutine aussehen sollte.

Plant Ihr für das neue Jahr oder hält Ihr gute Vorsätze für eine Illusion? Welche Methoden habt Ihr um Eure Ziele durchzusetzen?

Photo: unsplash.com

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wie legt man realisierbare Ziele fest?

  1. Pingback: Bibliothek der Selbstentfaltung: The Slight Edge | simplybela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s