Yoga am Morgen: Meine Lieblingsvideos für Anfänger

Dank Youtube ist es möglich Yoga bequem und kostenlos zu Hause zu machen. Häufig ist es schwierig passende Videos zu finden – viele der Lehrer sind zu schnell oder geben zu wenig Anleitung. Manche haben auch eine spirituelle Note, die eher nervt als zu motivieren. Heute habe ich ein paar Videovorschläge für Euch, die ich für eine morgendliche Yogapraxis empfehlen kann.

Die Übungen haben eine angenehme Länge – 15 bis 30 Minuten. Sie sind qualitativ gut gedreht und hier meine ich nicht nur die HD-Qualität, sondern auch das richtige Tempo. Man muss nicht auf die Lehrerin warten, aber auch nicht jedes Mal das Video stoppen, bevor man die Position wechseln kann. Zudem sind die Videos geeignet für eine Morgenroutine, da man warm wird ohne ins starke Schwitzen zu kommen.

Die folgenden Videos sind auch für Anfänger geeignet – sie beinhalten keine schwierigen Asanas und die Lehrer gehen etwas langsamer vor. In einem weiteren Post werde ich Videos vorstellen, die sich für Fortgeschrittene oder für diejenigen, die es etwas sportlicher mögen, eignen.

Courtney Beautiful Morning Yoga
In dieser Sequenz werden Rücken-, Schulter- und Hüftbereich gedehnt, was morgens optimal ist, da unsere Gelenke nach dem Schlaf steif sind. Man fängt im Sitzen an und geht zu stehenden Positionen über. Dazwischen gibt es ein paar Übungen für den Bauch, was ich gut finde, da Bauch meine größte Problemzone ist. Courtney hat eine entspannende Stimme und macht die Übungen in einem angemessenen Tempo.

Adriene Morning Routine
Adriene zählt zu den erfolgreichsten Yogalehrerinnen auf Youtube und zu Recht so – sie ist süß und lustig und geht mit Yoga kreativ um. Diese Morgenpraxis stellt eine gute Mischung dar – erst ist sie langsam, fast meditativ, dann wird sie etwas intensiver. Am Anfang macht man unterschiedlichen Rückendehnungen, gegen Ende wird wieder die Bauchmuskulatur trainiert. Im Vergleich zum ersten Video ist die Sequenz von Adriene etwas langsamer und legt größeren Wert auf meditative Dehnungen.

Brett Beginners Morning Sequence
Bretts Kanal ist neu für mich – es ist noch nicht so populär, aber die Qualität der Videos und die Kompetenz der Lehrerin sprechen meiner Meinung für sich. Diese Sequenz ist besonders gut für Anfänger geeignet, da Brett sehr langsam die Asanas vorführt und genauere Anweisungen gibt. Man fängt im Vierfüßler an und geht zu stehenden Positionen über. Zuerst macht man Hüfte und Schulter beweglicher, dann wird der Rücken gedehnt. Nach den Dehnübungen geht man zu einer sehr langsamen Sonnengruß-Variante über, wo man die Übungen mit dem so genannten Krieger 2 beendet. Das Video ist etwas kürzer als die anderen, deswegen mache ich häufig noch eins von BrettsVideos. Eins meiner Lieblinge ist eine Routine, die Angstzustände verhindern sollte: Brett Grounding Practice.

Ich hoffe diese Vorschläge helfen Euch bei der morgendlichen Yogapraxis. Falls Ihr Tipps für weitere Videos habt, her mit denen! Ich freue mich auf Eure Kommentare.

Photo: unsplash.com

Advertisements

2 Gedanken zu “Yoga am Morgen: Meine Lieblingsvideos für Anfänger

  1. Pingback: Yoga am Morgen: Meine Lieblingsvideos für Mittelstufe | simplybela

  2. Pingback: Meine aktuelle Fitnessroutine | simplybela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s